22.10.2020 – Heizkostenzuschuss 2020/21

Durch diesen einmaligen Zuschuss sollen einkommensschwache Haushalte in der Steiermark, welche von Preissteigerungen für Energiepreise betroffen sind, finanziell unterstützt werden.

 

Pro Haushalt kann ein Ansuchen gestellt werden!

Zeitraum vom 01.10.2020 – 29.01.2021

Der Zuschuss beträgt € 120,00 / für alle Heizungsarten.

Berechtigt sind Antragsteller und Mitbewohner (pro Haushalt) mit

Hauptwohnsitz seit 01.09.2020

Keinen Anspruch haben Bezieher von Wohnunterstützungen, BewohnerInnen von Schüler-, Studenten- und sonstigen Heime sowie von Alten- und Pflegeheimen und AsylwerberInnen.

 

Einkommensnachweise (ganzer Haushalt) unbedingt erforderlich –

z.B.: Lohnzettel, Pensionsabschnitte, Einheitswertbescheide, Pachtverträge, Familienbeihilfe, Studienbeihilfe, Kinderbetreuungsgeld, Kindergeld usw. …

Nicht zum Einkommen zugerechnet wird Pflegegeld, erhöhte Familienbeihilfe, Pflegeelterngeld, Heimopferrente und Einkommen von 24-h PflegerInnen.

 

Einkommensgrenzen:

Ein Personen Haushalte…………………..          1.286.00

Ehepaare und HH-Gemeinschaften   ………     1.929.00

Für jedes Kind/ Familienbeihilfe im HH ……         386.00

 

Einkommensgrenzen gelten auch für Personen die von der Rezeptgebühr befreit sind!!

 

Der Heizkostenzuschuss wird nur auf Antrag gewährt – es besteht kein Rechtsanspruch. Angaben werden stichprobenweise vom Land Steiermark geprüft!

 

Für die Marktgemeinde Schwarzautal:

Der Bürgermeister